Donnerstag, 25. Juli 2019

Top Ten Thursday am 25.07.19

Auch an diesem bisher heißesten Donnerstag des Jahres ist es wieder Zeit für den 


Die Aufgabe auf Aleshanees Weltenwanderer Blog lautet heute:


10 Bücher mit einem Titel, der aus mindestens 5 Wörtern besteht (ohne Untertitel)


1. 
Eine recht witzige und originelle Idee des Autors, denn er erzählt Bram Stokers Roman aus Sicht des Vampirs selbst und das lässt den Leser hin und wieder wirklich schmunzeln. 

2.
Der 3. Teil der magischen Krimireihe um "Zauberlehrling" Peter Grant
Zur Rezi: Klick


3.
Ein packender Thriller und der 1. Teil einer Reihe, deren Bücher man 
aber auch einzeln lesen kann
Zur Rezi: Klick


4. 
Ich weiß jetzt nicht genau, welcher Teil es ist, aber er gehört zur Reihe 
um die forensische Anthropologin Tempe Brennan
Zur Rezi: Klick


5. 
Ein historischer Roman, der in Wales spielt und der erste Teil einer 
Reihe von bisher vier Romanen.
Zur Rezi: Klick


6. 
Ein historischer Krimi, der sehr spannend war
Zur Rezi: Klick


7.
Ein wunderschönes Buch für die Advents- und Weihnachtszeit mit liebevollen Illustrationen
Zur Rezi: Klick


8.
Eine Sammlung von Briefen von Jane Austen, die sie im Laufe ihres Lebens geschrieben hat (noch ungelesen von mir)


9.
Ein historischer Roman über Eleonore von Aquitanien (noch ungelesen von mir)


10.
Ein historischer Krimi aus dem viktorianischen London
Zur Rezi: Klick



Ja, das sind also meine 10 Bücher mit mehr als 5 Wörten im Titel. War gar nicht so schwer wie ich dachte. Obwohl ich festgestellt habe, dass es noch mehr Bücher gibt mit 4 Wörten im Titel. 
Kommt gut durch den Tag und vergesst nicht, viel zu trinken. 









Kommentare:

  1. Hey Silke :)

    Ich fand das Thema heute gar nicht so einfach. Wie dir ist mir auch aufgefallen, dass viele nur 4 Wörter hatten^^
    Von deiner Liste kenne ich das ein oder andere Buch vom sehen her, habe bisher aber noch keins davon gelesen.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    deine Bücher sagen mir alle nichts, aber das eine odere andere werde ich mir auf jeden Fall mal genauer anschauen. Wie z.B. das Buch von Karen Sander, das klingt richtig gut.


    Hab einen tollen Donnerstag. :)

    Ganz lieben Gruß

    Steffi
    angeltearz liest

    AntwortenLöschen
  3. Hey Silke
    Ich kenne leider kein Buch von deiner Liste. Die Bücher sind auch leider nicht mein Fall.

    Mein Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silke,
    von deinen Büchern habe ich keines gelesen, aber einige kommen mir doch bekannt vor. Das Buch von Fred Saberhagen habe ich mal auf meine Wunschliste gesetzt. Ich habe das Gefühl das Buch als Dracukafan lesen zu müssen.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2MedhEL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Draculafan solltest du das Buch von Fred Saberhagen unbedingt lesen. :-) Ich fand die Idee dahinter einfach gut und witzig.

      Löschen
  5. Hallo Silke,

    ein paar Titel interessieren mich von deiner Liste und von Karen Sander habe ihc mal etwas gelesen, war aber noch vor meiner Zeit auf LB und dem Blog. Daher weiß ich den Titel nicht mehr.
    Kathy Reichs fesselnde Thriller mag ich auch gern und der Roman um die Hebamme klingt sehr gut.

    Heute ist es mir zu heiß, um draußen zu lesen, ich esse eisgekühlte Melone und drücke mich um das Schreiben einer Rezi. Ist mir einfach zu warm heute.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dieses Wetter ist auch absolut nicht meins, 10 bis 15 Grad weniger reichen mir vollkommen aus.

      Löschen
  6. Hi,
    deine Bücher kenne ich leider nicht, aber ich glaube, ein oder zwei werden es auf meinen Wunschzettel schaffen.
    Ich fand es nicht so einfach, die Liste zu schreiben.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke,

    gleich deine ersten beiden Bücher habe ich auch gelesen. Leider hat mich Peter Grant nie bezaubern können, obwohl objektiv betrachtet alles an der Story passt. Der Funke wollte nicht überspringen.

    Schönen Abend & liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin bis jetzt bei Peter Grant auch nicht über Band 4 hinausgekommen. Es reißt mich auch nicht so vom Hocker, dass ich unbedingt jeden neuen Teil sofort lesen muss, wie bei anderen Reihen. Aber wenn ich dann mal wieder eines lese, denke ich, ist ja eigentlich doch ganz gut. *g*

      Löschen
  8. Hallo Silke!

    Klar, dass da wieder ein Dracula Buch dabei ist :D Aus Sicht von ihm selber geschrieben wäre die Geschichte definitiv interessant. Ist es denn auch gewollt witzig oder ergeben sich dadurch einfach so Momente, über die man schmunzeln muss?

    Gelesen hab ich von deiner Liste nur eins: Die Tochter des letzten Königs. Die Reihe mochte ich gerne, aber ich fand auch ihre Fantasy Trilogie sehr gut!

    Von der Peter Grant Reihe hab ich nur den ersten Band gelesen und das war leider nicht so meins...

    Matthew Corbett kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, ich glaube, das würde dir gefallen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das Buch von Fred Saberhagen ist jetzt nicht albern oder so, es gibt nur verschiedene Situation, da musste ich einfach grinsen. Wenn Dracula sich z. B. über die Unfähigkeit seiner Verfolger (Harker, Van Helsing usw.) lustig macht. :-) Der Schreibstil ist einfach klasse, finde ich.

      Löschen
  9. Guten Abend!

    Von deiner Liste habe ich bisher "Ein Wispern unter Baker Street", "Wer sich in Gefahr begibt" sowie "Schwesterlein, komm stirb mit mir" gelesen und die genannten Bücher haben mir alle gut gefallen :) Auch von Kathy Reichs kenne ich ein paar Bände.
    Mein Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Silke,
    von deiner Liste kenne ich nur Die Tochter des letzten Königs. Die Geraldines-Reihe steht noch auf meiner Wunschliste.
    Alle anderen Bücher sehe ich heute zum ersten Mal. Mir sagt nur die Autorin Kathy Reichs etwas. Ich glaube, auf ihren Romane basiert doch die Fernsehserie Bones - Die Knochenjägerin, von der ich ein paar Folgen gesehen habe.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, allerdings haben die Tempe Brennan aus der TV-Serie und die aus den Büchern außer Namen und Beruf eigentlich nichts gemeinsam. Aber unabhängig voneinander gesehen, hat mir auch die TV-Serie gefallen. ;-)

      Löschen
  11. Hallo Silke, :)
    gelesen habe ich keines der Bücher, noch nicht, denn den ersten Band von Ben Aaronovitchs Reihe habe ich auf dem SuB und ich freue mich schon sehr auf die Geschichte. :) Ich habe zwar schon einiges negatives dazu gehört, aber eine Leseprobe konnte mich definitiv überzeugen. Ich bin gespannt. :) Und du scheinst es ja gemocht zu haben. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.