🍂 Herbstliebe 🍁

....Seite wird laufend aktualisiert .....


Viele, die meinen Blog oder mich persönlich kennen, wissen, dass meine liebste Jahreszeit der Herbst ist. Aktuell zähle ich tatsächlich die Tage, bis die "ber-Monate" beginnen. Dann werden die Kisten mit den Herbstsachen aus dem Keller und den Schränken geholt. Ich glaube, mittlerweile habe ich fast mehr Herbstdeko als Weihnachtsdeko. 😊
Ich warte hier auch nicht bis zum offiziellen Herbstanfang, sondern los geht es bei mir schon am 1. September, damit ich die gesamten drei Monate auch genießen kann. In diesem Jahr ist der Erste ein Freitag, das trifft sich gut, dann kann ich mich am Wochenende zuhause austoben. 

Was gefällt mir so gut am Herbst? Zunächst einmal, dass die Sommerhitze vorbei ist. Gut, in diesem Jahr hatten wir bisher hier bei uns nicht so viel davon und das ist auch gut so. Aber in den vergangenen Jahren waren die Temperaturen mit 30 Grad und mehr für mich eine Qual. Ich habe absolut nichts gegen Sonne und liebe sonnige Herbstspaziergänge im bunten Blätterwald, aber mehr als 20 Grad brauche ich heute einfach nicht mehr. 

Und irgendwie ist der Herbst einfach eine gemütliche Jahreszeit. Couch, eine Kuscheldecke, einen leckeren Tee oder Kakao, ein gutes Buch natürlich. Und die Kürbisse. Ich hoffe, die in unserem Garten werden schön, denn die Blüten versprechen eine gute Ernte in diesem Jahr. Allerdings brauchen sie so langsam auch mal wieder etwas Sonne, sonst wird das nix mit der Kürbissuppe dieses Jahr. 


Was ich schade finde, ist der Mangel an Herbstbüchern. Es gibt jedes Jahr viele neue Sommerromane und Winter- bzw. Weihnachtsromane, aber für die für mich schönste Jahreszeit gibt es nicht sehr viel Auswahl. Oder ich habe sie noch nicht gefunden. 

Im Oktober lese ich allerdings gerne Schauer- und Horrorgeschichten, in Vorbereitung auf Halloween / Samhain. In diesem Jahr wird das sicher "Der Spuk von Beacon Hill" von Ambrose Ibsen sein. 

09.08.23
Der Wetterbericht erzählt von einer "Rückkehr des Sommers" zum dritten Augustwochenende und der "Vollherbst" würde dann endlich abziehen. Also soweit ich weiß, haben wir immer noch Sommer und für mich ist das aktuelle Wetter noch lange kein Herbst. 😎 Ich glaube, die Deutschen sind verwöhnt von den Temperaturen der letzten Jahre, die ja für einen Sommer in unserem Land nicht normal waren. Es seien zu Mitte August nun Temperaturen bis 40 Grad möglich. Also ich brauche das nun wirklich nicht, aber warten wir erst mal ab. 

🍁 22.08.23 🍁
Leider hatten die Wetterfrösche ja Recht und es wurde noch mal heiß. Wobei, heiß wäre vielleicht erträglich gewesen, aber diese schwüle Waschküchenluft brauche ich nun wirklich nicht. Ganz schlimm fand ich es am letzten Samstag. 

Deswegen hier schon mal zur Einstimmung auf den kommenden Herbst ein paar Bilder, die ich vor ein paar Jahren aufgenommen habe 💓💓💓







🍁 19.10.23 🍁
Nun ist schon der halbe Oktober vorbei und seit einer Woche ist auch endlich das Wetter herbstlich und die Temperaturen passen zur Jahreszeit. Wobei es heute schon wieder um die 17 Grad sind, fast zu warm für den Herbst. Aber dafür soll das Wochenende kälter werden. 
Auch die Natur wird nun endlich jeden Tag etwas bunter. 
Keine zwei Wochen und dann ist bereits Halloween bzw. Samhain, das Fest zu Ehren unserer verstorbenen Ahnen. 


03.05.24
Gestern habe ich irgendwo gelesen: Noch ein halbes Jahr bis Halloween! Ja, tatsächlich sind die ersten vier Monate dieses Jahres schon wieder vorbei und wir nähern uns bereits der zweiten Jahreshälfte. Damit sind wir dem nächsten Herbst schon näher als dem vergangenen. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.