Donnerstag, 11. Oktober 2018

Top Ten Thursday am 11.10.18


Am heutigen Donnerstag bin ich mal wieder dabei und habe mitgemacht beim


Die Aktion startet ja jede Woche bei Aleshanee auf ihrem Weltenwanderer-Blog und die Aufgabe heute lautet:


10 Bücher nach Seitenzahlen (1xx, 2xx, 3xx,...)



128 Seiten
Wie der Weihnachtsbaum in die Welt kam von Astrid Fritz
Ein wunderbares kleines Büchlein für die Adventszeit, in der man einiges über unsere Weihnachtsbräuche lernt. Die Geschichte spielt 1538 in Straßburg.




224 Seiten
Onkel Montagues Schauergeschichten von Chris Priestley
Eine schöne Kurzgeschichtensammlung, perfekt für die Zeit um Halloween.




336 Seiten
Vorübergehend tot von Charlaine Harris
Teil 1 der Vampirserie um Sookie Stackhouse. Die Kellnerin kann Gedanken lesen, was oft mehr ein Fluch als eine Gabe ist. Die Gedanken von Vampiren sieht und hört sie allerdings nicht, kein Wunder also, dass sie sich zu ihnen hingezogen fühlt.




416 Seiten
Totenhauch von Amanda Stevens
Amelia Gray hat als Friedhofsrestauratorin kein leichtes Los, denn sie hat die Gabe geerbt, Geister sehen zu können...und die wissen das und suchen sie heim, auch um Hilfe zu erbitten. 



592 Seiten
Dracula von Bram Stoker
Zu diesem Buch muss ich wohl nicht viel sagen...




688 Seiten
Blendwerk - Die Dunklen Fälle des Harry Dresden von Jim Butcher
Der bisher letzte Teil der Urban-Fantasy-Reihe um Magier und Detektiv Harry Dresden. Aber Jim Butcher arbeitet ja angeblich an einem neuen Band. 




736 Seiten
Brennen muss Salem von Stephen King
Vampire in einer Kleinstadt in New England. Das Buch habe ich als Teenager gelesen und war restlos begeistert. King selbst sagt, es ist eine Hommage an Bram Stokers Dracula.




848 Seiten
Der Historiker von Elizabeth Kostova
Das lese ich aktuell in einem Re-Read. Ein junges Mädchen findet im Arbeitszimmer ihres Vaters - eines Historikers - alte Briefe und Aufzeichnungen die darauf schließen lassen, dass Vlad Tepes, Dracula, noch leben könnte...




960 Seiten
Das Haupt der Welt von Rebecca Gablé
Die ungekrönte Königin des historischen Romans darf in der Aufzählung nicht fehlen. Dies ist der 1. Band der Reihe, in dem es um Otto den Großen geht. 




1008 Seiten
Der dunkle Thron - Rebecca Gablé
Und noch einmal Frau Gablé, dieses Mal mit dem vierten Teil der Waringham-Saga. 



Die Nr. 10 war nicht ganz so einfach, denn so richtig dicke Bücher lese ich eher selten. Rebecca Gablé bildet da die Ausnahme. Oder "Es" und ""The Stand" von Stephen King, aber die hatten dann schon wieder über 1200 Seiten.






Kommentare:

  1. Hallo Silke!

    Bücher mit 10xx Seiten hab ich auch sehr wenige, da gibts dann tatsächlich eher noch mehr mit 1200, gerade im historischen Bereich :D

    Der dunkle Thron und Das Haupt der Welt hab ich natürlich auch gelesen, die fand ich richtig gut! Wie alle von Rebecca Gablé <3

    Dracula und Brennen muss Salem sind auch toll, gerade richtig jetzt für die Vor-Halloween Zeit :D Ich möchte an Halloween ja gerne "In einer kleinen Stadt" re-readen, mal schauen, ob ich das auch so planen kann ^^

    Von Harry Dresden hab ich letztens in den ersten Band reingelesen, aber ich muss gestehen, dass ich nicht wirklich viel damit anfangen konnte. Der ist aber ja auch schon etwas älter, ich denke, die neueren Bände wirken anders?

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Gablé-Bücher hätte ich wohl auch ausgewählt, wenn ich denn am TTT teilgenommen hätte.
    Allerdings habe ich die Aufgabe zunächst nicht verstanden, sollten das Lieblingsbücher sein?
    Zur Zeit habe ich fast täglich einen Blogpost, da möchte ich meine Leser nicht überstrapazieren.

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    von Astrid Fitz hab ich die Bettelprophetin gelesen. Fand ich ganz okay. Vorrübergehend tot habe ich auch gelesen. Die ersten Teile fand ich noch ganz gut, aber danach war es mir zu viel. Nach Teil 9 reichte es dann.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2018/10/11/ttt-25/

    LG Corly

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.