Donnerstag, 23. August 2018

Top Ten Thursday am 23.08.18: Verseschmiede


Die heutige Aufgabe auf Aleshanees Weltenwandrerblog lautet:


10 Buchtitel, aus denen du jeweils einen Reim gestaltest! 

Also wenn ich mit Dichten mein Brot verdienen müsste, würde ich wohl verhungern. An fünf Titeln habe ich mich versucht. Seht selbst. 


Aus einer längst vergangenen Zeit
Auf der schottischen Insel Skye
Gibt es einen alten Feenturm,
der hält bis heute Stand jedem Sturm

"Der Feenturm" von Aileen P. Roberts




Vlad, der Pfähler ward ich genannt,
ich war Herrscher über ein ganzes Land.
Der Feind zitterte, wenn er mich nur sah.
Mein wahrer Name ist Dracula

"Dracula" von Bram Stoker 




Bald ist es wieder soweit,
für die Anderswelt macht euch bereit
Es sind die Geisterstunden vor Halloween
Wenn Tote durch die Straßen zieh’n

"Geisterstunden vor Halloween" Eine Anthologie




Dunkel, kurz nach Mitternacht.
Die Geister der Toten sind erwacht.
Ihr Totenhauch erfasst meine Seele. 
„Fühlst du nicht, wie ich mich quäle?“

"Totenhauch" von Amanda Stevens




Hörst du es schlagen? Das Herz der Nacht!
In der dunkelsten Stunde, kurz vor dem Morgen
hat der Vampir die größte Macht.

"Das Herz der Nacht" von Ulrike Schweikert



Mehr war leider nicht drin. *g* Ich bin gespannt, wie es bei euch aussieht. 


Kommentare:

  1. Klasse liebe Silke. Dir liegt das dichten auch. Kommst auf tolle Sachen drauf.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Ach, das ist doch toll geworden! Mir gefallen die Reime wirklich gut und man hat direkt auch einen Eindruck zu der Geschichte!
    Manchmal muss man sich einfach rantrauen <3

    Ich kenne davon nur "Dracula", aber die Anthologie mit den Geisterstunden interessiert mich! Kurzgeschichten mag ich ja eigentlich nicht so gerne, aber gerade bei Gruselgeschichten find ich sowas toll!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! :-) Übrigens die Kurzgeschichtensammlung enthält genau 31, so dass man am 1. Oktober beginnt und an Halloween durch ist, wenn man jeden Tag eine Geschichte liest. Eine Art gruseliger "Advents"-Kalender *g*

      Löschen
  3. Hey Silke :)

    Ich finde die Reime echt toll :D sie machen mich neugierig auf die Bücher, obwohl ich das erstmal schauen muss, ob sie auch für mich was sind :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    ich könnte mit Reimen auch kein Geld verdienen^^ Deine finde ich aber ziemlich gelungen :) Von den zugehörigen Büchern habe ich leider noch keines gelesen, aber "Der Feenturm" steht auf meiner Wunschliste, "Dracula" kenne ich natürlich auch und "Das Herz der Nacht" werde ich mir mal genauer anschauen.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    danke. Deine Gedichte finde ich auch toll, vor allem, weil sie über die Bücher selbst sind. Gelesen habe ich aber noch keins der vorgestellten Bücher.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.