Dienstag, 7. August 2018

Aktion Gemeinsam Lesen am 07.08.18


Heute bin ich mal wieder dabei bei der wöchentlichen Aktion der Schlunzenbücher und hier kommen die vier Fragen. Wie immer sind die ersten drei dieselben wie immer, nur die vierten ist jede Woche eine andere.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Der Näher" von Rainer Löffler und bin auf Seite 384.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
"Wie blöd musste man eigentlich sein?"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
"Der Näher" ist der dritte Teil der Thriller-Reihe mit dem Fallanalytiker Martin Abel. Ich bin jetzt fast damit durch, weiß aber noch nicht, wer der Täter ist. Also hat der Autor wohl alles richtig gemacht in der Richtung. ;-) Allerdings ist die Geschichte teilweise doch sehr heftig und auch ekelig. Für die, die das Buch kennen, erwähne ich z. B. die Szene mit der Kuh. 
Ich bin ja schon einiges gewohnt, aber bei Rainer Löffler stelle ich mir wieder die Frage: Wie krank muss eigentlich ein Autor sein, um sich so etwas auszudenken? Und sind nicht alle Thrillerautoren potentielle Serienkiller? *g*

4. Buch oder Pool? Was sind eure Tipps an heißen Sommertagen und wie verbringt ihr sie am liebsten?
Ganz ehrlich? Ich hasse diesen Sommer und kann den Herbst gar nicht erwarten. Mir reichen maximal 25 Grad, ich brauche keine 35 Grad. Was nutzt mir die Sonne, wenn es zu heiß ist, um überhaupt draußen etwas zu machen? Nicht mal zum Lesen habe ich richtig Lust, wenn ich wegen des Wetters Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme habe. Und im Büro bleibt man am Schreibtisch kleben. Echt ein toller Sommer. :-( 

Und ihr so? 





Kommentare:

  1. Hey :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, ist aber auch nicht mein Genre.
    Ich wünsche dir viel Freude beim lesen :D

    Ich mag zwar den Sommer, aber diese Temperaturen sind nur noch eine Zumutung :/ ich freue mich auch schon auf kühlere Zeiten.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    oh ja, die Frage stelle ich mir bei Stephen King auch immer. Wenn ich Fotos von ihm sehe, kriege ich immer eine Gänsehaut. Für mich hat er definitiv auch eine "potenzielle Serienkiller"-Ausstrahlung!
    Thrillerautoren müssen sich schon ziemlich gut mit den Abgründen der Menschen auskennen.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei Stephen King ja mal gesagt hat, dass er seine besten Bücher im Alkohol- und Drogenrausch geschrieben hat. Das erklärt natürlich einiges. ;-)

      Löschen
  3. Hallöchen Silke :)
    Danke für deinen Besuch bei mir! Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, bin aber auch noch relativ "neu" in diesem Genre unterwegs. Das Buch klingt sehr interessant, ich werds mir mal merken.
    Wünsch dir noch eine schöne (kältere) Woche ;)
    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.