Mittwoch, 13. September 2023

Aktion Spooky Season Lesechallenge in Nicos Bücherstube

🎃🎃🎃🎃🎃

Auch wenn das Wetter im Moment noch nicht so wirklich danach aussieht, aber der Herbst steht vor der Tür. In gut einer Woche ist offizieller Herbstbeginn und wir feiern das zweite Erntefest im Alten Jahreskreise, Mabon.
Das heißt auch, dass Samhain/Halloween nicht mehr so weit weg ist und auch in diesem Jahr gibt es bei Nico in seiner Bücherstube wieder die Spooky Season Lese-Challenge 👻 ab dem 23. September.



Ich hatte sowieso vor, in dieser Zeit "passende" Bücher zu lesen und deswegen mache ich gerne hier mit. Es kann sich jeder anschließen, der Spaß an der Aktion hat.

Die nachfolgenden Seitlinge möchte ich gerne lesen:

1. 
Southern Gothic von Grady Hendrix
Patricia Campbell ist unzufrieden. Ihr Mann ist ein Workaholic, ihre beiden süßen Kinder sind zu launischen Teenagern mutiert, und ihre pflegebedürftige Schwiegermutter braucht ständig Aufmerksamkeit. Ihr einziger Lichtblick ist der Buchclub, den sie mit ihren engsten Freundinnen gegründet hat: Hier kann sie ihre Leidenschaft für True Crime und Serienkiller voll und ganz ausleben. Eines Abends wird Patricia von ihrer dementen Nachbarin attackiert, und kurz darauf tritt deren Neffe, James Harris, in Patricias Leben. Der vielgereiste, belesene und unverschämt gutaussehende James weckt Gefühle in Patricia, die sie schon seit Jahren nicht mehr gespürt hat. Doch als im weniger wohlhabenden Viertel der Stadt immer mehr Kinder verschwinden, befürchtet Patricia, dass James mehr Ted Bundy als Brad Pitt ist. In Wahrheit ist James jedoch eine ganz andere Sorte Monster – und Patricia hat ihn schon längst in ihr Heim gelassen …


2. 
Pfad der Wölfe von Patricia Briggs
Als die Bewohner eines kleinen kalifornischen Bergdorfes von einem Tag auf den anderen spurlos verschwinden, überlässt das FBI die Ermittlungen dem Eigentümer, auf dessen Land das Dorf liegt – einer Firma namens Aspen Creek Inc. Dahinter verbirgt sich niemand Geringerer als der Marrok selbst. Der mächtigste Werwolf der Welt schickt kurzerhand seinen Sohn Charles und dessen Gefährtin Anna nach Kalifornien. Sie sollen herausfinden, was es mit dem mysteriösen Fall auf sich hat. Doch das Wesen, das in der Wildnis Kaliforniens auf das Werwolfpaar wartet, übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen ...


3. 
Der Spuk von Beacon Hill von Ambrose Ibsen
Sadie ist 25, arbeitet als Bibliothekarin und hat eine besondere Gabe: Sie ist empfänglich für das Übernatürliche. Ein Freund bittet Sadie, sich mit einem seltsamen Ereignis zu befassen. In einem angeblichen Spukhaus in der Stadt ist ein Mädchen verrückt geworden. Sie versucht seither sich umzubringen, weil sie, so behauptet das Mädchen, von dem Geist einer toten Frau terrorisiert wird. Diesen Geist nennt sie »die Madenmutter«. Obwohl sie ihre Gabe immer unterdrückt hat, möchte Sadie helfen und betritt das unheimliche Haus. Doch die Geschichte der Madenmutter ist keine Erfindung von einem gestörten Teenager. Der Geist der Toten ist real – und sehr bösartig ...


4. 
Der Keller von Richard Laymon
Man nennt es das „Horrorhaus“, denn vor Jahren hat es hier eine ungeklärte Mordserie gegeben. Inzwischen ist es eine Touristenattraktion, täglich besucht von zahllosen Neugierigen. Doch dann gibt es einen neuen Mord. Und noch einen. Und nach und nach stellt sich heraus, dass dies kein gewöhnlicher Killer ist – dass im Keller des Hauses eine Kreatur lebt, die alles andere als menschlich ist. Und sie fängt gerade erst an…

Von "Der Keller" habe ich im letzten bereits den ersten Teil gelesen, dieses Jahr möchte gerne den zweiten lesen. 

Möchte vielleicht noch jemand eines dieser oder ähnliche Bücher in der Zeit vor Halloween lesen? Gemeinsam macht es doch noch mehr Spaß. 

🎃🎃🎃🎃🎃



4 Kommentare:

  1. Huhu!

    Freut mich dass du auch dabei bist! Ich freu mich schon sehr und hab mir auch schon ein paar Bücher notiert, die ich dann lesen möchte :)
    Mein Post kommt dann am 23., vorher schaff ich es nicht ^^

    Von deinen kenne ich keins. Ich bin vor allem gespannt auf deine Meinung zu Der Spuk von Beakon Hill!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke,
    schön, dass du auch wieder dabei bist. Bei solchen Aktionen kann ich mich sogar mal wieder aufraffen und schön immer wieder mit bekannten Gesichtern zusammen zu kommen.

    "Southern Gothic", ich hatte es mal im Auge, aber irgendwie glaube ich, dass mir die Story zu sacht ist bzw. eher in Richtung Roman geht. Freu mich auf deine Meinung dazu.

    Ein Laymon zu dieser Zeit ist immer gut. Ich habe dieses Jahr leider keinen dabei.
    "Im Keller" war ich übrigens auch noch nicht unterwegs.

    Und der Reihenauftakt von Ambrose Ibsen, auch hier bin ich neugierig, was du sagst. Bei vielen ist dieser erste Band damals gut angekommen. Mittlerweile müssten glaub ich alle 3 Bänder erschienen sein. In meinem FESTA Regal steht es allerdings noch nicht.
    Ich habe zwei Büche aus dem FESTA Verlag dabei.

    LG Andrea
    https://leseblick.blogspot.com/2023/09/mitmach-aktion-die-spooky-season.html

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.