Donnerstag, 16. Januar 2020

Top Ten Thursday am 16.01.20



Und schon wieder ist Donnerstag und das ist auch gut so, das Wochenende rückt näher. ;-) Und auch heute gibt es wieder die wöchentlich Aktion auf Aleshanees Weltenwandererblog

Heute geht es um folgendes Thema:


10 Neuerscheinungen, auf die du dich in diesem Jahr freust


Januar
England in den 20ern: In ihrem Townhouse in Richmond sind Ishbel Christina Camberwell, genannt Blue, und ihre Familie glücklich  - zumindest an der Oberfläche. Aber als Blue die junge, mittellose Delphine aufnimmt, um diese vor ihrem gewalttätigen Ehemann zu schützen, gerät Blues Familie ins Wanken. Die junge Frau erobert Blues Herz im Sturm, sie werden enge Freundinnen. Doch Delphine sorgt unbeabsichtigt dafür, dass ein gut gehütetes Geheimnis der Familie ans Licht kommt. Ist die Freundschaft der beiden unterschiedlichen Frauen stark genug für die Wahrheit?


März
Völlig unerwartet erscheint eine Fremde auf der Beerdigung von Maries Vater. Niemand scheint sie zu kennen. Es gibt nur einen Hinweis zu dieser Frau, und der führt nach Norderney. Mit zwiespältigen Gefühlen, aber festentschlossen das Geheimnis zu lüften, das Marie hinter dem Auftauchen dieser Frau vermutet, packt sie ihre Koffer und fährt auf die beschauliche Nordseeinsel. Und wirklich: Hier zwischen Dünen und Meer lernt Marie ihren Vater noch einmal neu kennen. Und plötzlich kehren Erinnerungen zurück, an warmen Kirschkuchen und Sommertage voller Genuss, Sonne und Glück.


April
Kommissarin Pia Korittki steht am Grab einer Freundin, als ein Unbekannter die Trauerfeier stört und behauptet, dass der Tod kein Unfall gewesen sei. Doch als Pia nachhaken will, ist der Mann verschwunden. Pia beginnt zu recherchieren - und findet heraus, dass sich die Freundin von jemandem verfolgt gefühlt hat. Und dann erfährt sie, dass auch auf die Ex-Frau des Witwers ein Mordanschlag verübt wurde...

Nach dem Selbstmordversuch ihres Mannes ist Kirsty am Boden zerstört. Ein Neuanfang in ihrer alten Heimat Wales scheint daher perfekt. Dort, in einem abgeschiedenen alten Pfarrhaus, will sie eine kleine Pension eröffnen. Doch dann taucht wie aus dem Nichts Selena auf. Die Frau, die sie nie mehr in ihrem Leben hatte wiedersehen wollen. Kirsty ist außer sich: Was will Selena von ihr? Und warum findet Kirsty plötzlich jeden Morgen einen verwelkten Blumenstrauß vor der Haustür? Noch bevor sie Selena zur Rede stellen kann, wird diese ermordet. Und Kirsty weiß, dass die Wahrheit von damals nun endlich ans Licht kommen muss ...


Es sind Bilder von Glühwürmchen, Schmetterlingen, Bienen und Libellen auf einem alten, wunderschön gearbeiteten Sekretär, die Journalistin Taru und die junge Studentin Remy dazu inspirieren, ihren Traum zu verwirklichen. Da diese zarten Insekten in der heutigen Zeit bedroht sind, wollen die beiden Frauen einen Garten bauen, um all den selten gewordenen Lebewesen ein Zuhause zu geben. Auf der Insel Rügen planen sie einen magischen Ort, der seinen Zauber entfaltet und Kraft spendet. Aber wird es ihnen gelingen, andere Menschen mit ihrer Idee zu berühren? Taru und Remy müssen ihr Herz öffnen, um den Inselgarten zum Leben zu erwecken.


Juni


Wie wurde der Marrok eigentlich zum mächtigsten Werwolf der Vereinigten Staaten? Wie begegneten sich Anna und Charles aus »Alpha & Omega« zum ersten Mal? Und natürlich ein neues aufregendes Geisterabenteuer für Mercy Thompson. Dies sind nur drei der insgesamt zehn, zum Teil auf Deutsch bisher noch unveröffentlichten Stories aus Patricia Briggs’ großartigem Universum, in dem ihre beiden erfolgreichsten Fantasy-Serien – »Mercy Thompson« und »Alpha & Omega« – angesiedelt sind.


Juli
Taschendiebin Angela Wood hatte einen guten Tag. Sie gönnt sich einen Cocktail, als ihr in der Bar ein Gast auffällt, der sich rüpelhaft benimmt. Um ihm eine Lektion zu erteilen, stiehlt sie seine teure Ledertasche. Ein schwerer Fehler, die Tasche enthält nichts Wertvolles, nur ein kleines Notizbuch. Ein Albtraum beginnt. Das Buch enthält Skizzen und Fotos von 16 Folter-Morden. 16 Polaroids der Opfer, 16 DNA-Analysen. In Panik schickt Angela das Buch an das LAPD, wo Robert Hunter und Carlos Garcia sofort erkennen, dass der sadistische Täter ein Experte sein muss. Das ist ihr einziger Hinweis. Eine blinde Jagd beginnt, bis der Killer Hunter ein Ultimatum stellt.

Das friedliche Städtchen Painters Mill wird zutiefst erschüttert, als eine amische Großmutter auf einer verlassenen Farm brutal ermordet und ihre siebenjährige Enkelin entführt wird. Kate Burkholder versucht mit allen Mitteln, das Kind zu finden. Die Familie lebt in einer ultra-konservativen amischen Siedlung am Fluss, sie ist äußerst hilfsbereit, doch Kate merkt schnell, dass sie etwas verschweigen. Aber warum? Als sie die fürchterliche Wahrheit schließlich aufdeckt, zweifelt sie an ihrem eigenen Glauben, an den Amischen, an der ganzen Welt.



August 
Britannien im 8. Jahrhundert: Der junge Adlige Offa träumt davon, ein großer Krieger Mercias zu werden und das Land gegen die Waliser zu verteidigen. Doch als der König hinterhältig getötet wird, steht Offa plötzlich vor einer gewaltigen Aufgabe: Er selbst wird zum neuen König ernannt und soll die angelsächsischen Reiche unter Mercia einen. Die Krone verschafft ihm mächtige Feinde. Nicht zuletzt wegen der mysteriösen, schönen Drida, die vom fränkischen König Karl zum Tode verurteilt und auf dem offenen Meer ausgesetzt wurde. Als sie an Britanniens Küste gespült wird, bringt sie nicht nur Offas Herz sondern auch sein Reich in größte Gefahr …


 September


1549: Seit dem Ableben Heinrichs VIII. steht Matthew Shardlake als Rechtsanwalt in Diensten von dessen jüngerer Tochter Elizabeth, der späteren Königin Englands. Als eine Verwandte, Edith Boleyn, brutal ermordet wird, entsendet Elizabeth Shardlake nach Norwich. John Boleyn, Ediths Ehemann, wird beschuldigt, seine Frau getötet zu haben. Viele Rätsel ranken sich um Ediths Tod, doch Matthew Shardlake glaubt an die Unschuld seines Mandanten. Noch ehe er die Sache abschließen kann, kommt es zum blutigen Aufstand in Norwich – der junge Rebell Robert Kett befehligt eine Armee von Aufständischen und führt sie gegen die Stadt. Als die königlichen Truppen aufmarschieren, entdeckt Shardlake Indizien, die ihn direkt in das Camp der Rebellen wie auch in die besseren Kreise der Stadt selbst führen.









Kommentare:

  1. Hallo Silke,

    auch wenn ich nicht beim TTT vertreten bin, so mag ich doch gern etwas stöbern.
    Das neue Lesejahr bringt so viele Neuerscheinungen mit sich. Obwohl ich der
    Meinung bin, dass ich mir schon ziemlich viele vermerkt habe, versuche ich ein
    `Übersehen´ hiermit zu umgehen.

    `Die Frauen von Richmond Castle´ sind auch auf meinem Wunschzettel zu finden.
    Ich mag die Bücher der Autorin.

    Das neue Buch Chris Carter wird auch hier sehnsüchtig erwartet...jedoch von meinem Mann.

    `Vergessen´ werde ich mir gleich näher anschauen. Könnte etwas für mich sein.

    Ich bin gespannt, welche dieser Bücherschätze bei dir einziehen werden. ;-)

    Sonnige Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke!

    Bis auf unsere zwei Gemeinsamkeiten spricht mich (zum Glück *lach*) nicht wirklich etwas an von deiner Liste. Man muss ja heute echt aufpassen dass man nicht die Wunschliste sprengt xD

    Von Chris Carter ist grade mein Dad die Reihe am lesen, glaube er ist jetzt bei Band 3 und sehr begeistert davon!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke,
    ich habe heute auch erstmals beim TTT mitgemacht. Wir haben zwar keine Gemeinsamkeiten, aber ich freue mich ebenso auf den neuen Anne Barns "Kirschkuchen am Meer".
    Bei Castillo bin ich noch nicht up to date mit der Reihe, ebenso beim Carter.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja, hier kommst du zu meinem TTT:
    https://martinasbuchwelten.blogspot.com/2020/01/ttt-451-10-neuerscheinungen-auf-die-du.html

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silke,
    eine interessante Liste hast du da. Bei einigen Büchern habe ich auch schon überlegt sie mir anzuschaffen. Im Moment liebäugle ich auch mit älteren Büchern von Chris Carter. Oder ich nehme gleich sein neuestes.
    Ich hätte auch nicht gedacht, dass mich DIE ZEIT DER GLÜHWÜRMCHEN interessieren würde, aber der Klappentext ist interessanter als der Titel vermuten lässt. Mal schauen was die ersten Rezensionen sagen.
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Ja, bei den Glühwürmchen denkt man vom Titel her erst mal an einen Liebes- oder Frauenroman, oder? Aber vielleicht bekommt man ja noch gute Tipps zur insektenfreundlichen Gartengestaltung ;-)

      Löschen
  6. Hallo Silke,

    Anne Barns, Eva Almstädt und Claire Douglas habe ich auch auf meiner Wunschliste aber es sollten ja nur 10 Bücher beim TTT auf die Liste :-)

    Auf das Buch von Eric Berg bin ich auch gespannt, sein "Nebelhaus" hat mir damals sehr gut gefallen.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke, :)
    bisher kannte ich noch keines deiner Bücher, aber Die Zeit der Glühwürmchen hat ja einen niedlichen Titel und ein schönes Cover. Und es klingt nach einer zauberhaften Geschichte. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Silke,
    ich sehe da ja einen neuen Castillo!!!!
    Das trifft ich super, denn ich habe die Woche erst beschlossen die Reihe auf Stand zu bringen. Hänge glaub ich bei Band 5, also kann es losgehen und ich bin noch motivierter :)

    Viel Spaß mit den tollen Büchern.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Silke,

    da komm ich doch gern zum Gegenbesuch vorbei, auch wenn ich von deinen Büchern keins auf dem Schirm hatte. Die Krimis und Thriller schau ich mir aber gleich mal näher an.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Silke,

    jetzt bin ich förmlich erleichtert! Du hast richtig interessante Bücher zusammengetragen, aber zum Glück nichts, was ich noch nicht entdeckt hätte. :D Jetzt atmet die Wunschliste erleichtert auf.

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  11. Hey Silke :)

    Das ein oder andere Buch habe ich in den Vorschauen schon mal gesehen, auf meiner WuLi stehen sie aber nicht. Sie sind nicht so unbedingt mein Genre, deswegen habe ich sie mir auch nicht näher angeschaut.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Auf diese Neuerscheinungen freue ich mich

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, von sansom habe ich schon ein paar Bände auf dem SUB aber irgendwie komme ich einfach nicht dazu, sie zu lesen. Der Rest spricht mich zum Glück nicht an. Ich habe aber gesehen, dass Du Harry Dresden liest, da warte ich sehnsüchtig auf einen neuen band. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auf was Neues von Harry warte ich auch schon ewig! :-(

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.