Donnerstag, 31. Januar 2019

Top Ten Thursday am 31.01.2019: SUB-Leichen


Donnerstag und damit wieder Zeit für Aleshanees wöchentlichen Top Ten Thursday. Das Thema heute war für mich gar nicht schwierig, denn auf meinem SUB liegen einige "Leichen", manche schon seit Jahren. 

Und hier ist die Aufstellung:


Zeige deine 10 ältesten SUB-Leichen

Die Liste ist nicht chronologisch, aber alle hier aufgeführten liegen bereits mindestens 2 Jahre auf meinem SUB, manche sogar länger. 













Manche fragen sich bestimmt, warum ausgerechnet diese Bücher alle noch ungelesen bei mir rumliegen. Nun, es gibt einfach zu viele Bücher und zu wenig Zeit. Viele der Bücher auf meinem SUB waren auch echte Schnäppchen auf Büchermärkten, so dass sie einfach mit mir nach Hause mussten. Egal, ob ich noch genug zu lesen hatte oder nicht. 
Denn schließlich lese und kaufe ich Bücher nicht nur einfach, ich adoptiere sie. 😇







Kommentare:

  1. Hallo Silke,

    von deinen Büchern habe ich auch noch zwei irgendwo auf meinem Sub. Entrissen und Furie, irgendwie hatte ich dann nie so wirklich Lust auf die Bücher und mittlerweile sind sie tief im Abgrund verschwunden. ^^

    Der Ripper habe ich gelesen, hatte aber etwas anderes erwartet. Das Buch war zwar ganz gut, aber nicht Laymons bestes.

    Hab noch einen schönen Donnerstag.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen!

    "Fuire" hatte ich auch mal auf meinem SuB, aber dann doch irgendwann ungelesen aussortiert. Ich hatte eine Reihe der Autorin begonnen, die dann nach dem ersten Teil leider nicht weiter übersetzt wurde - da hatte ich dann erstmal mit ihr abgeschlossen. Sie persönlich kann ja nichts dafür, aber es gibt auch einfach zu viele Bücher und irgendwo muss man dann einen Strich ziehen :-D

    Ich würde sehr gerne mal etwas von Richard Laymon lesen. Vielleicht komme ich dieses Jahr mal dazu.

    Meine heutige Auswahl

    Liebe Grüße
    Franzy

    AntwortenLöschen
  3. Hi Silke,

    ja, SuB Leichen sind natürlich schon an sich die Bücher, die schon Jahre vor sich hinstauben, aber da ich solche nicht mehr hatte, musste ich mich eben mit den bei mir ältesten begnügen ;)

    Von deinen kenne ich keins, bis auf "Das kupferne Zeichen". Da hab ich mal reingelesen aber es hat mir leider gar nicht gefallen. Das hab ich recht schnell abgebrochen. Ich hoffe dir wirds besser gefallen und vor allem hoffe ich, dass ihr den heutigen Beitrag als Anlass nehmt, das ein oder andere SuB-LeichenBuch zu befreien :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich habe ich vor, ein paar dieser Bücher dieses Jahr zu lesen. ;-)

      Löschen
  4. Hey Silke :)

    ich kenne von deinen Bpchern bisher noch keins, manche Cover kommen mir ein bisschen bekannt vor. Die Engel würde mich am ehesten noch ansprechen, da schaue ich mir mal an, worum es da geht.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea
    Meine SuB-Leichen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silke, :)
    ach, wie süß: Bücher adoptieren ist ja aber auch sehr selbstlos. :) Und bei mir ist es auch oft so, dass ungeplante Schnäppchen SuB-Leichen werden. Eigentlich schade, weil man sich beim Kauf wirklich darüber freut, so ein Schnäppchen gemacht zu haben. Aber nun ja, das erfüllt ja auch schon ein bisschen seinen Zweck. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    von deinen Büchern habe ich keins gelesen - auf den ersten Blick würde ich sogar sagen, die meisten Bücher habe ich vorher nie gesehen.
    Vom Cover hätte mich der Wachsmann interessiert, aber dabei handelt es sich ja scheinbar um einen historischen Roman, was derzeit eher selten auf meinem Leseplan steht.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, "Der Wachsmann" ist ein historischer Krimi. Eigentlich klingt der sehr spannend, aber irgendwie...

      Löschen
  7. Hallo Silke,

    der neue Hintergrund ist mir bisher noch gar nicht aufgefallen. Charmant, wenn auch - für dich - eher ungewöhnlich. Aber ich sehe schon, dass du mit dem Alter ein bisschen kuscheliger wirst. ;)

    Mir ist natürlich schon "Eisiges Blut" aufgefallen. Titel und Cover könnten absolut was für mich sein.

    "Furie" habe ich vor Jahren gelesen. Das ist schon ganz lange her. Es war ein Okay-Buch für mich, so weit ich mich erinnern kann.

    Ich lasse dir liebe Grüße hier!

    Schönen Abend,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ist der Hintergrund gar nicht neu, die Blütenblätter habe ich immer. ;-) Nur die Winterrose ist halt jahreszeitlich bedingt. Falls du "Eisiges Blut" vor mir liest, dann berichte mal bitte.

      Löschen
    2. Wirklich? Haha! Sorry, dass ich hier so verwirrt reinplatze. XD

      Löschen
  8. Hallo Silke,

    ich kenn wirklich kein Buch deiner Liste näher. Von Tania Carver hab ich ein anderes gelesen, aber sonst sind mir alle unbekannt.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  9. Hey,

    gelesen habe ich von deiner Liste kein Buch, aber das ein oder andere fällt mir aus verschiedenen Gründen doch ins Auge. Bei "Das Teufelslabyrinth" ist es das Cover. Ich finde Labyrinthe irgendwie spannend, daher schaue ich mir das Buch mal genauer an.

    Tania Carver sagt mir vom Namen etwas. Da möchte ich auch gern mal was lesen.

    Von Chelsea Cain habe ich "K - Kidnapped" gelesen, aber ich glaube, ich fand es nur mittelmäßig. Zumindest kann ich mich nicht mehr daran erinnern und hatte nicht das Bedürfnis, noch mehr von der Autorin zu lesen.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen!

    Ich kenne tatsächlich ein Buch von deiner Liste - "Das Gesicht des Fremden" habe ich vor drei, vier Jahren gelesen und die Geschichte hatte mir ziemlich gut gefallen. Ich habe die Reihe bisher leider nicht weiter verfolgt, will das aber auf jeden Fall noch tun.
    Deine anderen Bücher kenne ich höchstens vom Sehen, aber Julia hat bereits ein paar Werke von Carver gelesen und fand diese soweit ich weiß gut.

    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.