Donnerstag, 15. Oktober 2020

Top Ten Thursday am 15.10.20

 

In dieser Woche geht es auf Aleshanees Weltenwandererblog um folgendes Thema:

Zeige 10 Bücher, auf deren Cover das Element Wasser oder Feuer zu sehen ist

Ganz einfach war es nicht, aber ich habe auf jeden Fall 10 Cover gefunden.  

 
1. Todenpfad von Elly Griffiths

 
2. Blendwerk von Jim Butcher
 
3. Kleine Gefallen von Jim Butcher
 
4. Unter der Asche von Tom Finnek


5. Sturm über dem Meer von Constanze Wilken

6. Ein Sommer in Wales von Constanze Wilken
 
7. Das Seehaus von Kate Morton
 
8. Die vergessene Burg von Susanne Goga

 9. Feuerkind von Stephen King
 
10. Spur des Feuers von Patricia Briggs



Kommentare:

  1. Hallo Silke,

    wir haben sogar "Feuerkind" gemeinsam. :D Ansonsten habe ich nur Wasser-Cover bei mir im Regal entdeckt. Da geht's bei dir schon feuriger zu.

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke, :)
    von deinen Covern gefällt mir beim Feuer Blendwerk sehr gut. Das sieht sehr cool aus mit dem Feuer im Hintergrund.
    Bei den Wassercovern gefallen mir der Stil von Das Seehaus und Ein Sommer in Wales sehr gerne. Solche Cover gibt es ja öfter und das sieht immer nach schöner Urlaubs- und Sommerlektüre aus. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sowieso die Cover von Feder & Schwert immer ganz toll gemacht :-)

      Löschen
  3. Hallo Silke,
    eine gut ausgewogene Mischung zwischen Feuer und Wasser hast du gefunden. Zwar haben wir in unseren Listen kein Buch gemeinsam, aber "Die vergessene Burg" habe ich auch gelesen, und "Das Seehaus" habe ich als Hörbuch gehört, beides tolle Romane. "Unter der Asche" liegt noch auf meinem SuB.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, mir haben auch beide Bücher sehr gut gefallen. :-)

      Löschen
  4. Hallo Silke,
    bei mir gibt es nur Wasser-Cover, mit Feuer habe ich es nicht so.
    Von deinen Büchern kenne ich einige vom Sehen, gelesen habe ich davon noch keines. Die vergessene Burg von Susanne Goga wäre aber bestimmt nach meinem Geschmack.


    https://sommerlese.blogspot.com/2020/10/top-ten-thursday-85.html

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir auch vorstellen, dass dir "Die vergessene Burg" gefallen würde. :-)

      Löschen
  5. Schönen guten Morgen!

    Bei dir sind auch etwas mehr "Wasser" Cover dabei, wie bei vielen anderen. Das scheint ja doch ein gern genommenes Motiv zu sein ^^
    "Feuerkind", das Cover hab ich gestern schon auf einem anderen Blog entdeckt, ich hab davon ein anderes zuhause ;)

    Das ist auch tatsächlich das einzige, das ich kenne.
    Mit Jim Butcher haben wir immerhin einen Autor gemeinsam, ich hab eins aus der Codex Alera Reihe genommen, die Cover find ich total schön gemacht!

    Von Tom Finnek wollte ich auch schon lange etwas ausprobieren, bin aber leider noch nicht dazu gekommen ...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch festgestellt, dass es von "Feuerkind" mehrere verschiedene Cover gibt. :-) Zuhause habe ich auch ein anderes, uralt, aus den Achtzigern. ;-)

      Löschen
    2. Die Bücher von King gibt es ja eh in so vielen verschiedenen Ausgaben!!! Ich hab auch vor allem die alten zuhause, da ich vor allem früher viel von ihm gelesen hab ;)

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.