Donnerstag, 13. Februar 2020

Top Ten Thursday am 13.02.20



Einen Tag vor dem Valentinstag lautet das Thema auf Aleshanees Weltenwandererblog heute passenderweise:


10 deiner liebsten Liebesgeschichten

Hm, das ist ja eigentlich nicht so mein Beuteschema, deswegen nachfolgend vielleicht ein paar ungewöhnlichere Liebesgeschichten.

1. Anita und Jean-Claude
Der Meistervampir und der Scharfrichter von St. Louis - ein "Paar", das sich erst finden musste. Und es dauert bis Band 6, bis es endlich soweit ist

2. Merit und Ethan
Der Meistervampir und seine Hüterin. Zunächst ist Merit alles andere als begeistert, als Ethan sie gegen ihren Willen zum Vampir macht. Aber nur so kann er ihr das "Leben" retten

3. Mercy und Adam
Der Alpha-Werwolf und die Kojotin. Auch dieses Paar musste sich erst mal zusammenraufen. Aber nun wurden sie füreinander sterben. 

4. Elena und Clay
Gegen ihren Willen macht Werwolf Clay die Reporterin Elena zu einer seines Rudels, damit er sie nicht verliert. Zunächst erreicht er damit aber genau das Gegenteil. 

5. Jolene und Michael
Sie ist Hubschrauberpilotin und fliegt für die US-Army gefährliche Einsätze im Nahen Osten. Als sie schwer verletzt nach Hause kommt, müssen sie und ihr Mann erst mal damit klar kommen

6. Zoe und Jack
Als sie eine gefährliche Diagnose erhält, kehrt sie zurück nach Cornwall 
und trifft auf ihre Jugendliebe Jack

7. Charles und Anna
Charles Cornick ist ein Einzelgänger und als Scharfrichter seines Vaters Bran gefürchtet in der Welt der Werwölfe. Aber dann trifft er auf Omegawölfin Anna.


8. Anna und John 
Die junge Anna wird Ende des 19. Jahrhunderts an den Hof der englischen Königin Victoria gerufen, die Gefallen an ihren weihnachtlichen Glasengeln findet. Dabei begleitet sie Diener John. Ein wunderbares Wintermärchen. 

9. Birke und ein Fremder
Amrum, Weihnachten 1944. Birke ist vor dem Krieg dorthin geflüchtet und begegnet auf der Insel zwei Fremden, Flüchtlinge aus Ostpreußen. Zunächst sind sie abweisend und wollen keine Hilfe, aber schließlich taut das Eis doch.

10. Dracula und Mina
Der Untertitel lautet "Das geheime Tagebuch der Mina Harker" und erzählt Bram Stokers Geschichte aus Minas Sicht und hier wird der Vampir ganz anders dargestellt.








Kommentare:

  1. Guten Morgen Silke

    Winterengel habe ich gelesen. Hat mir sehr gut gefallen. Zwischen uns das Meer könnte mir gefallen. Gemeinsamkeiten haben wir nicht.

    Liebe Grüße und einen schönen Valentinstag,
    Gisela

    Meine Schmachtfetzten: https://blog4aleshanee.blogspot.com/2020/02/top-ten-thursday-liebesgeschichten.html

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke,

    also du hast da eine Auswahl die mir komplett unbekannt ist.
    Aber ich habe, noch bevor ich diesen Kommentar hier begonnen habe, "Dracula - My Love" direkt auf meine Wunschliste gesetzt.
    Ihre Sicht auf die Dinge, um und mit Dracula, klingt sehr interessant.
    Ich hatte den Klassiker von Bram Stoker in meinen Jugendjahren regelrecht verschlungen. Ich denke auch, dieses Buch war ausschlaggebend für meine seither existierende Affinität zu Vampirgeschichten. :D

    Meinen allerersten TTT-Beitrag findest du hier.

    Buchige Grüße
    RoXXie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Dracula bisher dreimal gelesen, es ist mein Lieblingsbuch. Ebenso kenne ich alle anderen Bücher, in der es um Dracula geht. 😊 Ich bin gespannt, wie dir dieses gefallen wird.

      Löschen
    2. Kennst du schon die Grimm-Chroniken? Da hat die Figur 'Dracula' ebenfalls einen Platz gefunden. 😉

      Ich freue mich auf das Buch schon. 😊

      Löschen
    3. Oh, gut zu wissen 😊 Ab damit auf die Wunschliste!

      Löschen
  3. Hallöchen!

    Ja, man merkt dass viele anscheinend doch keine so Romantik Leser sind ^^ Ich hätte jedenfalls gedacht, dass sich viel mehr über das Thema freuen ... aber Liebe gibts ja überall zu finden :D

    Von deiner Liste kenne ich heute leider keins, aber das Dracula Buch ist mir ja schonmal bei dir aufgefallen, das möchte ich sehr gerne noch lesen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!
    Ungewöhnlich ist meistens gut ;) ... leider habe ich bisher nur Dracula aus deiner Liste gelesen.
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silke, :)
    Winterengel kenne ich als einziges von deinen Büchern und ich mochte das Buch auch sehr. :) Perfekt in der Winterzeit. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, mit Patricia Briggs haben wir eine Gemeinsamkeit, ich kenne aber nur die Mercy Thompson Reihe. Dracula passt natürlich auch, ich nenne das Buch nur so oft, dass ich es heute weggelassen habe. Eine schöne Liste. Schönes Wochenende und LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hey Silke :)

    Von den Geschichten kenne ich nur die um Elena & Clay. Aber die auch nur aus der Serie, die Bücher habe ich ja nie gelesen. Mir hat sie aber auch wirklich gut gefallen :)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.