"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Freitag, 13. Dezember 2013

Geschreibsel am Freitag...den 13.

Als heute früh der Radiowecker losging und der Sprecher verkündete, es sei Freitag der 13. Dezember, meinte mein Mann: "Ich bleib im Bett."
Okay, natürlich ist er doch aufgestanden, aber er meinte, in der Vergangenheit sei ihm schon immer was an diesen Tagen passiert, daher geht er dann ungern aus dem Haus.
Und was war dann? Als ich unsere Ratten gefüttert habe, meinte Little oben auf dem einen Stall herum turnen zu müssen, um in den anderen Stall zu gelangen. Dabei ist er abgeruscht und auf meinem Kopf gelandet, weil ich gerade unten Futter rausgeholt habe. Und er hat sich schön mit seinen kleinen Pfoten festgekrallt in meinem Haar und auf meiner Stirn. Sieht toll aus. *g* 
Aber das hat nichts mit dem heutigen Tag zu tun, das hätte auch an jedem anderen Tag passieren können. Ich bin nicht abergläubisch. 

Zum Glück steht das Wochenende an. Und schon der 3. Advent, die Zeit rast. Gestern kam mein erstes Wichtelpäckchen aus einem Bücherforum an. Und ich muss noch eine ganze Woche warten, bis ich es öffnen darf. Das ist Folter!
Heute werde ich zwei Päckchen für meine Wichtelkinder aus weiteren Foren verschicken und in der nächsten Woche werden ein paar Weihnachtskarten geschrieben.
Angesichts der Wetterlage haben wir für das Wochenende mal einen Weihnachtsmarktbesuch eingeplant. Vielleicht wird ja auch tatsächlich etwas daraus. Und vielleicht finde ich trotzdem noch etwas Zeit zum Lesen und kann "Die Kälte in dir" beenden.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes 3. Adventswochenende und einen ereignislosen Freitag den 13. Und denkt daran: Nicht unter schwarzen Katzen herlaufen und keine Leitern streicheln...oder so ähnlich. *g*







1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Für mich war Freitag der 13. der erste Tag seit zwei Wochen, an dem nichts unvorhergesehen Blödes passiert ist :)
    Für mich ist und bleibt er mein Glückstag :D

    GLG, A. Weltenwanderer

    AntwortenLöschen