"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Dienstag, 1. Oktober 2013

Neuer Monat....neue Bücher

Heute und gestern gab es ein paar Neuzugänge in meiner Bücherfamilie:





Dieses hier ist mein "Adventskalender" bis Halloween. Jeden Tag eine Gruselgeschichte. Die erste lese ich gleich.




Hier mein letzter Gewinn von Vorablesen.



Dies ist ein Vampirroman mit History-Touch. Darauf bin ich schon gespannt.



Und zu guter Letzt der 5. Teil der Mercy-Thompson-Reihe.

Kommentare:

  1. Tolle neuzugänge :)
    Ich mag Fantasybücher mit history elementen letzter zeit immer mehr xD Ist einfach so... fesselnd ♥ (wenn du das auch magst, dann ließ mal Unsterblich wie die Nacht und so :D Wirklich klasse...)
    Wünsch dir viel spaß beim lesen :)

    Liebe Grüße

    Alisia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sowas lese ich auch gerne. "Unsterblich wie die Nacht " kenn ich auch, hat mir auch sehr gut gefallen.

      Löschen