"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Donnerstag, 13. April 2017

Das lange Osterwochenende steht vor der Tür


Und die Wetteraussichten laden wohl eher zum Lesen auf der Couch ein, als zum Eiersuchen draußen im Freien. 

Nun, wir sind auf jeden Fall von Freitag bis Montag in Trier und schauen uns die alte Römerstadt an. Hoffentlich nicht im Dauerregen.  😩

Jedenfalls werde ich mein Buch "Die Tochter des letzten Königs" mitnehmen und vielleicht komme ich ja zwischendurch doch mal ein wenig zum Lesen. 

Ich wünsche euch ein schönes und gemütliches Osterfest und vielleicht legt der Osterhase ja doch das eine oder andere Buch ins Nest. 

1 Kommentar:

  1. Auch dir ein schönes osterfest! Wettertechnisch hat es ja nicht viel zu bieten...bei uns wird sogar Schneefall gemeldet! Brrr.... Ich werde mich auf die Couch verziehen.
    Ich wünsche dir trotzdem schöne Tage in Trier!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen