"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Montag, 24. Juli 2017

Meine erste Blogparade


Zufällig bin ich darauf gestoßen und dachte mir: Da mache ich mal mit. 
Ins Leben gerufen hat diese Blogparade Steffi von Angeltearz liest  
Worum geht es? Nun, in erster Linie um ein besseres Miteinander in der Bloggerwelt und gegenseitigen Respekt. Etwas, das leider in letzter Zeit auch im realen Leben irgendwie verloren geht. Jedenfalls ist das mein Eindruck.
Deswegen finde ich diese Aktion eine gute Idee und beantworte gerne ein paar Fragen.


Thema: Du und dein Blog

1. Wer bist du? Stell dich vor!
Mein Name ist Silke und ich bin 46 Jahre alt. Ich lebe in einer Kleinstadt zwischen Ruhrgebiet und Münsterland zusammen mit meinem Mann und unseren drei Farbrattenjungs Dobby, Casper und Tapsy. Mein größtes Hobby ist das Lesen, das war schon als Kind so. Außerdem schaue ich gerne Filme und Serien und höre viel Musik. Ich liebe die Natur und gehe gerne spazieren. Ein weiteres Hobby ist das Fotografieren, am liebsten auf alten Friedhöfen, Schlössern und Burgen. Ich verreise auch gerne (wer tut das nicht?) und liebe Länder wie England, Irland oder Schottland. Und seit etwa drei Jahren beschäftige ich mich intensiver mit Ahnen- und Familienforschung und konnte schon einiges über meine Vorfahren herausfinden. Wahrscheinlich lese ich deswegen auch gerne Bücher von Kate Morton oder Lucinda Riley, in denen es um alte Familiengeheimnisse geht. 😊

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich habe insgesamt drei Blogs, von denen ich zwei regelmäßig "füttere". Im November 2010 habe ich meinen ersten Blog angefangen: Blackfairys Welt  Hier schreibe ich eigentlich über alles, das mich interessiert und bewegt. Zunächst hatte ich eine Homepage begonnen, aber das hat mir nicht wirklich gefallen und war auch recht aufwendig. Da habe ich es mal mit einem Blog versucht und bin dabei geblieben. Anfangs habe ich auch hier meine Rezis gepostet. Dann habe ich im Februar 2012 meinen Bücherblog Bücher sind wie Rosen ins Leben gerufen. Hier geht es nun eben um Bücher und alles rund ums Lesen. 
Seit kurzem habe ich einen dritten Blog, auf dem es um meine Ahnen- und Familienforschung geht. Im Grunde ist der mehr für mich, damit ich alles an einem Platz habe und die Übersicht behalte: Reise in die Vergangenheit

3. Weiß dein Umfeld, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht? 
Mein Mann weiß es natürlich. *g* Er liest auch gerne mit. Die Freunde, die auch in Sozialen Medien aktiv sind, wissen es, weil sie dort meine Postings sehen. Ebenso meine Arbeitskollegen. Am meisten freuen sie sich dann, wenn ich wieder Fotos von Ausflügen oder Urlauben poste. Überwiegend habe ich aber Leser, die ich nicht persönlich kenne und die selbst bloggen.

4. Nutzt du Social Media und wie kann man dir folgen?
Ja, ich nutze Facebook, Twitter und Google+. Außerdem bin ich in verschiedenen Bücherforen zu finden, u. a. Lovelybooks.

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? 
Ich muss sagen, ich selbst habe noch keine negativen Erfahrungen gemacht mit meinen Blogs. Aber ich habe natürlich schon oft davon gelesen, dass andere das erlebt haben. Was gar nicht geht, ist z. B. Reziklau.
Leider ist es ja allgemein im Netz so, dass das der Ton oft rau ist und es an Respekt fehlt. Die vermeintliche Anonymität fördert das natürlich auch noch. Gerade eine Rezension ist ja sehr subjektiv und Geschmäcker sind nun mal verschieden. Wenn ich ein Buch liebe, muss es anderen noch lange nicht gefallen, aber deswegen kann ich die, die anderer Meinung sind, ja nicht niedermachen.
Deswegen würde ich mir einfach weiterhin einen freundlichen Umgangston und etwas mehr Respekt wünschen. 

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?
Gerade bei den Bücherblogs mag ich die Vernetzung untereinander und dass man durch die Rezensionen immer wieder neue Buchtipps bekommt. Auch die vielen Aktionen finde ich toll, wenn ich auch aus zeitlichen Gründen nur bei wenigen mitmache. Außerdem lernt man viele Gleichgesinnte kennen, wenn auch nicht persönlich, aber das muss ja auch nicht zwingend sein. Und ich mag das Feedback zu meinen Postings, denn auch wenn ich in erster Linie für mich selbst schreibe, freut es mich natürlich, wenn ich merke, dass auch andere mein Geschreibsel lesen. *g*

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen Blogbereiches oder liest du z. B. als Buchblogger nur Buchblogs? 
Ich lese überwiegend Buchblogs. Es gibt aber auch ein paar wenige andere Blogs, z. B. mit tollen Fotos oder Themen wie Rattenhaltung oder Gothic.

8. Vernetzen ist wichtig! Hast du Lieblingsblogs?
Diese findet ihr links auf der Seite unter "Meine Blogliste". 😉

 So, alles beantwortet und es hat gar nicht weh getan. *g* Ich würde mich freuen, wenn auch noch andere Leutchen mitmachen.

Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche.








Kommentare:

  1. Hey,

    vielen, vielen Dank fürs Mitmachen. :)

    Familiengeheimnisse finde ich auch so toll. Ich habe es geliebt, wenn meine Uroma von früher erzählt hat. Ich finde alte Fotos auch so schön. Da könnte ich stundenlang stöbern.

    Ich wünsche dir einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sehr gerne mitgemacht. Und ja, in alten Fotos zu stöbern liebe ich auch. Das hat mir auch den Anstoß zur Ahnenforschung gegeben. :-)

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Als Schloss und Burgenfan ist es kein Wunder, dass dir England, Schottland und Irland so zusagen. Diese Länder haben für mich auch dieses magische und verträumte Flair, welches perfekt zu diesen Gebäuden passt. :) Nächsten Sommer habe ich ein Backpacktour durch Irland geplant auf die ich mich schon mega freue. :) Romane mit Familiengeheimnissen lese ich übrigens auch sehr gerne. Besonders wenn sie mich an fremde Orte entführen.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Besuch und den Kommentar. Eine Tour durch Irland? Oh, das wäre auch was für mich. :-) Bisher habe ich es leider nur bis Südengland, Cornwall und London auf den Inseln geschafft. Aber irgendwann...

      Löschen
  3. Huhu Silke,

    meine Namensvetterin :) mit der ich auch gleich noch ein paar Gemeinsamkeiten entdecke: Mittelalter und die liebe zu Burgen und Schlösser und vor allem Schottland. <3

    Ich gehöre auch zu denen, an denen diese ganzen Neid- und Missgunstaktionen vorbei gehen, aber ich habe auch oft nur begrenzte Zeit zum Stöbern, vor allen in den sozialen Netzwerken. Wer weiß, ist wahrscheinlich besser so. ;)

    Liebe Grüße
    Silke :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Silke!

    Eine schöne Vorstellung von dir! Die Aktion ist wirklich toll - da erlebt man die Blogger auch mal von einer viel persönlicheren Seite :)

    Reisen, ja das würde ich auch gerne sehr viel mehr, vielleicht kommt das noch wenn die Kinder aus dem Haus sind - ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben *lach*
    England liebe ich auch sehr, wobei ich bisher nur 2x in London war und sonst noch nichts von dem Land gesehen habe, aber Irland fasziniert mich auch! Hat schon irgendwie was mystisches oder? :D

    Ja, der Umgangston in der Anonymität des Netzes ist leider weit runtergerutscht. Oft seh ich sowas zwar nicht, aber ab und an bin ich schon über solche Diskussionen gestolpert und ich finds echt schlimm. Aber ich halte mich da eigentlich immer raus - mir ist da meine Zeit zu schade ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Beitrag zur Blogparade

    AntwortenLöschen
  5. Hey Silke,

    Schön, dich über diese Aktion besser kennen zu lernen.
    Das mit der Ahnen- und Familienforschung stelle ich mir einerseits sehr interessant vor, kann glaube ich aberauch recht anstrengend werden, Ich wüsste da gar nicht wirklich, wie ich anfangen soll. ICh schau auf jeden Fall auch mal deinem anderen Blog vorbei.
    Bei mir ist es bis jetzt zum Glück auch so, dass ich diesen Neid und die Missgunst oder auch den Reziklau nur vom Hörensagen kenne. Mir selbst ist nichts Negatives pssiert und ich fühle mich sehr wohl in der Bloggerwelt.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Bloggen und deinen vielen anderen Hobbies.
    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Silke!
    Dein Blognamen finde ich toll, geheimnisvoll und doch so passed! Auch dein Alter finde ich toll! :-) Ich hatte denen Blog schon bei FB gelikt, bin jetzt aber auch noch Leserin über GFC geworden! Ich habe 4 Katzen, die würden sich nicht so gut mit deinen Haustieren vertragen! Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche! LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Verena! Da hast du wohl Recht, dass sich meine Haustiere nicht so gut mit deinen vertragen würden....obwohl...freuen würden sie sich bestimmt. ;-)
      Danke für das Kompliment, dass du mein Alter toll findest. Darf ich fragen, warum? *g*
      LG, Silke

      Löschen