"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Freitag, 1. Juli 2016

Ausblick auf das zweite Halbjahr 2016

So, 1. Juli 2016. Den Rückblick hatten wir gestern, heute schauen wir mal, was die zweite Jahreshälfte bringen wird. 

Ende des Monats kommt mit "Grausame Nacht" von Linda Castillo ein neuer Fall für Polizeichefin Kate Burkholder auf den Markt. Iat natürlich schon vorbestellt und ich bin schon sehr gespannt. 

Vorher und zwar am 14. Juli, treten aber erst einmal wieder die Detectives Kevin Byrne und Jessica Balzano in Aktion. In Philadelphia lädt ein Killer zum "Tanz der Toten". 


Für Ende August wird beim großen A auch ein neuer Fall für Harry Dresden angekündigt. Aber da gab es ja in den letzten Jahren immer wieder Verzögerungen, deswegen warte ich mal ab, wann hier die "Friedensgespräche" starten.

Und Ende des Jahres, genauer Mitte Dezember, taucht auch endlich Walker Mercy Thompson wieder aus der Versenkung auf. "Gefährtin der Dunkelheit" ist der 8. Band der Urban Fantasy Reihe von Patricia Briggs. Und ich bin sehr froh, dass es endlich weitergeht.


Das sind so die Highlights, auf die ich mich im zweiten Halbjahr schon freue. Und auf meinem SUB schlummern vielleicht auch noch ein paar Schätzchen, die ich entdecken werde. 

Jetzt ist aber erst einmal Wochenende und morgen werde ich wohl auch ein bisschen Zeit haben in "Rapunzelgrab" weiter zu lesen. Die Wetteraussichten sind ja leider immer noch nicht wirklich sommerlich, also kann man die Zeit gut mit seinem Buch auf der Couch verbringen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen