"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Freitag, 5. Februar 2016

Ein zusätzlicher Lesetag im Februar


Das ist mir heute erst mal so richtig klar geworden. Der Februar hat dieses Jahr 29 Tage, also haben wir einen ganzen Tag mehr Zeit zum Lesen. Yeehaaaa! 

Aber jetzt ist erst mal Wochenende. Für mich auch ein Tag mehr Zeit, denn Rosenmontag habe ich frei, wir haben wie jedes Jahr geschlossen. Freu! Die Zeit werde ich sicherlich in Waringham verbringen und "Das Spiel der Könige" weiterlesen. Bei den Wetteraussichten wohl das Beste, was man machen kann.

Also habt ein schönes Wochenende und macht das Beste daraus.










Kommentare:

  1. Liebe schwarze Bücherfee,

    ich bin soeben über deinen schönen Blog gestolpert. Dein Header-Bild ist traumhaft schön.

    Sei lieb gegrüßt und ich freue mich wenn du Zeit für einen gegenbesuch erübrigen kannst.

    Liebe Grüße Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank für deinen Besuch und das Kompliment. :-) Natürlich besuche ich dich auch gerne und schaue gleich mal vorbei.
      LG, Blackfairy

      Löschen