"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Freitag, 19. Februar 2016

Buchstabensalat am Freitag und Bloggernetzwerk


Und da ist er wieder, der Freitag! Endlich Wochenende und mal wieder mehr Zeit zum Lesen. 

Vom "Spiel der Könige" habe ich jetzt zwei Drittel geschafft und bin zuversichtlich, dass ich das Buch am Wochenende beenden kann. Heute früh habe ich mich richtig geärgert, dass ich am Zielbahnhof angekommen bin und aussteigen musste, es war gerade sehr spannend. 

Bei den Wetteraussichten bin ich sicher nicht einzige, die das Wochenende mit ihren Seitlingen zuhause gemütlich auf dem Sofa verbringen wird. Also macht es euch richtig schön und taucht ein in die Geschichte, die ihr gerade lest.

Bevor ich es vergesse: Ich möchte euch noch einen Blog vorstellen und zwar das 



Schaut doch mal rein und wer Lust hat, kann die Seite ja auch auf seinem Blog verlinken. Franziska von Franzy liest und lebt macht sich da sehr viel Mühe und Arbeit und ich finde, das sollte belohnt werden. 

In diesem Sinne: Ein schönes Wochenende. 









1 Kommentar:

  1. Hey du,

    ein paar schöne Worte hast du da gefunden. :) Ich werde das Wochenende auch zu Hause auf der Couch verbringen und gute Bücher genießen. :) Es gibt nichts besseres!

    Die Seite werde ich mir mal direkt anschauen, danke für den Hinweis!

    Alles Liebe und dir ein schönes Wochenende,
    Anna

    AntwortenLöschen