"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Mittwoch, 9. September 2015

Mord am Hellweg


Sicher kennt der eine oder andere das Krimifestival Mord am Hellweg mit Lesungen hier in der Gegend, u. a. in Dortmund und Gelsenkirchen. 

Heute kam eine Gruppe des Veranstaltungsteams auf der Suche nach neuen Locations für 2016 hier ins Haus. 
Ich arbeite ja in einem Tagungshotel und wir vermieten auch Räume und das Foyer an Außenstehende und für Veranstaltungen. 

Sie haben sich alles angesehen und wollen sich melden.

Das wäre SO COOL, wenn hier eine Lesung stattfinden würde.  *grins*

Drückt mal die Daumen.

Dieses Jahr bin ich leider mal wieder zu spät dran. Alle für mich interessanten Veranstaltungen sind schon ausverkauft.  :-( 


1 Kommentar:

  1. Ich drück dir ganz fest die Daumen!! das wäre ja wirklich toll!!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen