Dienstag, 22. September 2015

Herbstanfang und Tag-und-Nachtgleiche am 23. September




Ich liebe das Septembergelb,
den Morgentau auf Spinnenweben,
das Blatt, das nichts am Baum mehr hält,
der kurzen Tage stummes Reden.
Der Krähe Ruf, das Stoppelfeld,
mehr, als des Frühlings Drang und Hast,
ist es der Herbst, der zu mir passt. 
(A. Smith)


Im Nebel ruhet noch die Welt
noch träumen Wald und Wiesen.
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
den blauen Himmel unverstellt
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen
(Eduard Mörike)


Ich wünsche Euch einen wunderbaren Herbstanfang und eine schöne Tag-und-Nachtgleiche, auch Mabon oder Alban Elfed genannt. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen