"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Mittwoch, 17. Juni 2015

Neuzugänge im Juni

Diese Woche sind zwei neue Seitlinge bei mir eingezogen, die ich bereits vorbestellt hatte. Es sind Fortsetzungen zweier Lieblingsreihen von mir.



Das Gemurre auf meinem SUB war groß, wie ihr euch vorstellen könnt. "Oh nee, schon wieder neue Mitbewohner, es ist doch schon so eng in unseren Kisten." Und: "Du hast versprochen, endlich einige von uns zu lesen und danach dürfen sie dann in die Regale der gelesenen Bücher."
Ja, ich weiß...aber was soll man machen? Ich kann doch nichts dafür, dass ausgerechnet jetzt diese beiden Bücher erschienen sind.  Und ich "Totenstimmen" natürlich sofort auf der Rückfahrt im Zug beginnen musste. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen