"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Sonntag, 3. Mai 2015

Neuzugänge vom Büchermarkt

Gestern war es wieder soweit: Büchermarkt in Haltern am See. Und wie sage ich immer? Die Götter müssen Leseratten sein, denn die Sonne strahlte den ganzen Tag.

Die Bücher auf meinem SUB waren gar nicht damit einverstanden, dass ich in die Stadt wollte, um noch mehr Seitlinge zu holen. Ich musste ihnen versprechen, dass es nicht zu viele werden. Letztendlich wurden es drei und ich konnte sie davon überzeugen, dass es doch eine gute Tat von mir war, ihnen ein schönes neues Zuhause zu geben. Schließlich ginge es ihnen doch auch gut bei mir. Das Argument zog dann, wenn sie auch noch eine ganze Weile schmollten.

Hier die Neuzugänge:





Heute habe ich mit "Siegel der Nacht" von Patricia Briggs begonnen, dem sechsten Teil der Mercy-Thompson-Reihe. Mercy, Adam, Warren, Stefan...es ist wieder wie ein Wiedersehen mit alten Freunden. 



1 Kommentar:

  1. Hallo :-)

    Schön, dass auch bei Dir neue Bücher vom Markt einziehen durften. Meike von Meikes Bücherwahn und ich waren ebenfalls da und haben fleißig eingekauft - nächstes Jahr kommen wir bestimmt wieder. Vielleicht sogar als Händler ;-)

    Liebe Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen