"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Dienstag, 29. April 2014

Zuwachs im Bücherregal

Folgende Bücher haben in der letzten Zeit bei mir ein neues Zuhause gefunden:


Eine Empfehlung und der erste Teil der Reihe:

Mein Gewinn bei einer Leserunde in der Community "Was liest du?"

Dieses Buch hat mir eine Freundin überlassen. Sie zieht um und ist dankbar für jedes Buch, das sie nicht ein packen muss *g*

Hierbei handelt es sich um ein Rezensions-Exemplar der Lesejury beim 
Bastei-Lübbe-Verlag:

 Meine Kollegin hat mir dieses Buch im Rahmen der Buchschenker-Aktion beim Welttag des Buches geschenkt. Ich hatte mich ja auch beworben, aber leider jat es nicht geklappt.

Und ein Gewinn bei Lovelybooks: Buch plus Leserunde mit Autor

Eigentlich bin ich ja nun erst mal versorgt. Eigentlich.... *g*

1 Kommentar:

  1. Wow...tolle neue Zugänge! Die Hexe von Freiburg und Das Pestzeichen sind auf meiner Wunschliste und auch die Thriller hören sich shcon sehr gut an!!
    LG Martina

    AntwortenLöschen