"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Sonntag, 8. Dezember 2013

Das zweite Adventswochenende

Nun ist der 2. Advent auch schon wieder so gut wie vorbei und wir nähern uns mit großen Schritten dem Weihnachtsfest. 
Ich habe heute mit meinem Rezi-Exemplar von Vorablesen begonnen: Die Kälte in Dir von Oliver Kern. Und habe 130 Seiten geschafft, bisher gefällt mir der Thriller sehr gut, ein spannender, flüssiger Schreibstil.

Gleichzeitig lese ich auch die Kurzgeschichtensammlung "Werwölfe zu Weihnachten", immer mal wieder eine Geschichte zwischendurch. Bisher waren es zwei, eine von Charlaine Harris und eine von Carrie Vaughn. Also gab es ein Wiedersehen....Wiederlesen mit Sookie Stackhouse und Kitty Norville. Es ist doch immer wieder nett, alte Bekannte zu treffen. *g* 

Leider war der 2. Advent für uns nicht schön, denn heute früh ist unsere Ratte Fynn gestorben und nun im Regenbogenland.  Der Kleine hatte eine Lungenentzündung und hat diese leider nicht verkraftet. Er wurde nur 6 Monate alt.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen