"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Montag, 30. September 2013

Meine Lese-Highlights im September

Und schon wieder ist ein Monat vorbei und es wird Zeit eine Bilanz zu ziehen. Was waren meine Highlights im September?

Ganz klar das letzte Buch: Zwischen uns das Meer von Kristin Hannah.


 Und das historische "Unter der Asche" von Tom Finnek.


Was liegt nun im Oktober an? Gestern habe ich mit "Totenhauch" begonnen, einem Mystery-Thriller von Amanda Stevens. Dann "muss" ich mein Rezi-Exemplar von Oliver Pötzsch "Die Burg der Könige" lesen. Und außerdem warten auch schon Harry, Merrit und Mercy. *g*
Ach und dann natürlich mein "Halloween-Adventskalender", der hoffentlich morgen noch ankommt: Geisterstunden vor Halloween...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen