Samstag, 10. August 2013

Ein Neuzugang vom Büchermarkt



Heute war bei uns Büchermarkt. Normalerweise schlage ich da richtig zu und oft lohnt es sich auch. Dieses Mal habe ich mir nur ein Buch gekauft. 
Das lag zum Einen daran, dass mir zwar einige gefallen hätten, aber irgendwie sehe ich nicht ein, für ein gebrauchtes Buch, das schon einige Jahre alt ist, zwischen 5 und 7 Euro zu zahlen. 
Zum Anderen hatte ich mir aber auch vorgenommen, nicht zu übertreiben und erst einmal einen Teil meines SUB's abzuarbeiten.

Für "Höllenknecht" habe ich 2 Euro bezahlt und das ist für mich ein guter Preis auf einem Büchermarkt. 

Und darum geht es: Mord und schwarze Magie Frankfurt, 1532. Auf dem Römer wird ein menschlicher Arm gefunden, ein paar Tage später ein Bein. Die Frankfurter sind sicher: Ein Kannibale treibt sein Unwesen. Und das ausgerechnet zur Herbstmesse, zu der Händler aus aller Welt in die Stadt strömen! Nur Richterswitwe Gustelies und Tochter Hella lassen sich von der Aufregung nicht anstecken. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie bald auf eine Spur. Ein magisches Buch soll im Umlauf sein, und mancher würde töten, um es zu besitzen ...

Nun heißt es wieder aushalten bis zum Mai 2014, dann wird es den nächsten Büchermarkt bei uns geben. Und bis dahin habe ich sicher auch Fortschritte im SUB-Abbau gemacht. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen