"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Montag, 22. April 2013

Noch einmal schlafen...

...dann ist "Welttag des Buches". Und das heißt Start der Aktion "Blogger schenken Lesefreude".

Wie bereits geschrieben bin ich auch dabei und verlose einen Thriller. Mehr dazu gibt's morgen, ich will euch ja nicht die Spannung nehmen. 


Ich finde ja, der 23. April sollte als gesetzlicher Feiertag festgelegt werden....zumindest für alle Leseratten und Bücherwürmer. Denn wie soll man den "Welttag des Buches"denn sonst entsprechend würdigen, wenn man arbeiten muss?

1 Kommentar:

  1. Das mit dem Feiertag unterschreib ich direkt mal ;D
    Ich bin auch dabei bei der morgigen Aktion.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen