"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Samstag, 6. April 2013

Legend of the Seeker - Das Schwert der Wahrheit

Wir schauen gerade auf DVD die erste Staffel der Fantasy-Serie "Legend of the Seeker" aus dem Jahr 2008.

Kurz zum Inhalt: Als der Waldläufer Richard Cypher eine junge Frau vor ihren unheimlichen Verfolgern rettet, kann er noch nicht ahnen, dass sich sein beschauliches Leben tiefgreifend verändern wird. Kahlan stammt aus den Midlands, einem sagenhaften Reich, das durch eine magische Barriere von Westland getrennt ist. Und sie hat den Auftrag, den Tyrannen Darken Rahl aufzuhalten, der die Welt mit seinen dunklen Kräften ins Chaos zu stürzen droht. Sie behauptet, Richard sei der legendäre Sucher und erfülle damit eine alte Prophezeiung, die Menschen von Rahl zu befreien... 

 Die Serie basiert auf den ersten beiden Büchern der Reihe "Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind. 

Bis jetzt haben wir es bis zu Folge 4 geschafft und mir gefällt es sehr gut. 



 Die Serie lief vor ein paar Jahren schon auf PRO 7, aber da hatte ich irgendwie nie Zeit oder Lust zu gucken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen