Dienstag, 19. Februar 2013

Grimm - Wenn sie nicht gestorben sind, dann töten sie noch heute

Wer kennt sie nicht, die Märchen der Gebrüder Grimm? Was würden wohl die Nachfahren dieser berühmten Familie heute machen? Der Fernsehsender VOX gibt seit gestern eine mögliche Antwort darauf: Sie würden die Monster aus ihren Märchen jagen und die Menschheit vor ihnen beschützen.

Zum Inhalt:
Grimm erzählt die Geschichte des Detective Nick Burkhardt, der plötzlich in der Lage ist in einigen Mitmenschen Kreaturen zu erkennen, die er bisher nur aus Märchenerzählungen zu kennen glaubte. Nachdem seine Tante Marie ihn besucht und kurz darauf von einem ihm unbekannten Wesen attackiert und verletzt wird, wird Nick bewusst, dass er ein mystisches Erbe in sich trägt und es seine Berufung ist, die Menschheit vor den Bestien in Menschengestalt zu beschützen. Im Wohnwagen der Tante findet er Aufzeichnungen, sowie allerlei verschiedene Waffen, um Monster zu bekämpfen.
Nick ist der wesentliche Protagonist der Serie und ein Detective der Mordkommission. Er entstammt einer Generation von Grimms, Jägern, die gegen übernatürliche Wesen kämpfen. Bereits bevor er erfuhr, dass er ein Grimm ist, besaß er die außergewöhnliche Fähigkeit, schnell und genau Rückschlüsse über die Motive der Verdächtigen zu erkennen. Er denkt auch darüber nach, seiner Freundin Juliette von der Existenz übernatürlicher Wesen und seiner Aufgabe als Grimm zu erzählen.


Interessant fand ich auch die Rolle des Eddie Monroe, den man anfang für einen Verdächtigen hielt. Er ist ein sich vegetarisch ernährender Blutbader, eine wolfsähnliche Kreatur. Obwohl ein früherer Grimm seinen Großvater getötet hat, hilft er Nick bei seinen Fällen. Durch seine sehr guten Kenntnisse über die märchenhafte Kreaturen dient er Nick als erste Anlaufshilfe bei seiner Jagd nach ihnen. Außerdem macht er Pilates zur Beruhigung und geht in die Kirche. *g*

Jede Episode der Serie beginnt in der Regel mit einem kurzen Auszug aus einem deutschen oder nordischen Märchen, der meistens thematisch etwas mit der Handlung der Episode zu tun hat und auch einen gewissen Bezug zum Märchen aufweist.

(Quelle: Wikipedia)

Also mir haben die beiden Folgen gestern gut gefallen und ich werde auf jeden Fall auch nächste Woche gucken. Ab dann läuft die Serie immer um 21:15 Uhr VOX.



Kommentare:

  1. Hallo Blackfairy71,

    erstmal ein großes Lob für deinen tollen Blog^^ Ich bin eher durch Zufall darauf gestoßen, aber wirklich froh darüber. Deine Buchvorstellungen finde ich sehr interessant, auch wenn ich einige davon schon gelesen habe :) Mach weiter so, damit ich jeden Tag was neues zum schnüffeln habe^^

    GRIMM ist eine wirklich tolle Serie, die mich von der ersten Minute begeistert hat. Ok, ich muss gestehen, ich kenne sie, da ich sie im O-Ton schon gesehen habe. Wenn Du die Möglichkeit hast, schau sie Dir mal im O-Ton an, du wirst überrascht sein :)

    Liebe Grüße
    Banshee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank für die lieben Worte. Ich bemühe mich, brav weiterzumachen. ;-)

      Löschen