"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Freitag, 25. Januar 2013

Porto oder Buch? Das ist hier die Frage!

Gestern habe ich mir das neue Album der Pagan-Folk-Gruppe Faun bestellt. Sonst hatte ich erst mal keine Wünsche....obwohl meine Wunschliste bei Amazon 4 Seiten hat. *g*

Dann stand ich vor der Frage: Zahle ich nun das Porto für die CD? Oder nehme ich ein Buch dazu und "spare" das Porto dann?

Im Blog von Angelheart las ich, dass am Montag ein neues Buch von Kathryn Fox erschienen ist. Die ersten beiden Teile mit Pathologin Anya Crichton fand ich sehr gelungen, also passte es in mein Beuteschema. Nach kurzer Durchsicht stellte ich fest, dass mir der Vorgänger auch noch fehlte. Sowas Dummes aber auch! Also habe ich das auch gleich mitbestellt. Allerdings gebraucht! Irgendwie muss man ja sein schlechtes Gewissen beruhigen. ;-)




Also statt Porto zu bezahlen, bekomme ich nun 2 Bücher dazu, habe also viel mehr davon. Auch wenn ich nun sicher acht bis zehn Euro mehr bezahle. Ja ich weiß, aber das ist die Logik einer Leseratte....und die muss man auch nicht verstehen. *g*

In diesem Sinne wünsche ich allen ein schönes Wochenende. Ich denke, ich werde bis Sonntagabend "Saeculum" beenden.

Kommentare:

  1. *lach* Die Logik kommt bei mir auch liebend gerne zur Anwendung. Wünsche Dir viel Spaß mit Deinen neuen Errungenschaften.
    LG Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Dem kann ich mich nur anschließen. So mach ich das aber auch immer bei Amazon. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist genau der Trick bei Amazon, ich falle auch immer wieder drauf rein! Aber was soll´s, so füllen sich eben die Regale. Ich und ich kann immer weiter lesen...lesen...lesen! Ich weiß auch gar nicht, wie Menschen ohne Bücher leben können? Inzwischen habe ich mit denen, die nur TV glotzen oder vorm PC sitzen, nur noch Mitleid!
    Obwohl ich natürlich auch gezielt TV schaue und auch desöfteren vor dem PC sitze.

    LG Ralf

    AntwortenLöschen