"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Freitag, 18. Januar 2013

Das Winterwochenende naht

Freitag! Ein Glück! Ein neues Lesewochenende.

Mal schauen, ob ich mit meinem aktuellen Buch zum Ende komme. Ich lese ja gerade den neuen Anita Blake "Schwarze Träume". Es ist mal wieder sehr auf die Beziehung von Anita zu ihren "Männern" ausgelegt und leider weniger Krimi/Thriller. Aber trotzdem irgendwie spannend. Meine endgültige Meinung werde ich dann natürlich hier kund tun. ;-)

Ansonsten werden wir sicher auch das Winterwetter nutzen zu einem Spaziergang. Bewaffnet mit unserer Kamera, im Schnee, vielleicht mit etwas Sonne, da macht der Winter doch gleich viel mehr Spaß. Und dann nach Hause kommen und mit einem Buch auf die Couch kuscheln, einen leckeren Tee dazu...gibt es was Schöneres? :-)

Schönes Wochenende euch allen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen