"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Dienstag, 30. Oktober 2012

Morgen ist Halloween

Aus diesem Anlass ein kleines Gedicht
 
Jedes Jahr zu Halloween
Geister durch die Straßen ziehn.

Sieh mal aus dem Fenster!
Siehst du die Gespenster?

Auch so mancher Vampir schaut
sich heut´um nach einer Braut.

In den Häusern brennt das Licht
und manch gruselig Spukgesicht

schaut uns dann von draußen an
Schaurig wie´s ein Gespenst nur kann.

(Verfasser unbekannt)


 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen