"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Freitag, 7. September 2012

Ich packe meinen Koffer und nehme mit...

Morgen ist es soweit. Endlich Urlaub! :-) Für zwei Wochen geht es in den Norden von Deutschland mit unserem Wohnmobil. Was bedeutet, es gibt kaum Gepäckbeschränkungen. ;-)
Tagsüber sind wir natürlich unterwegs, aber abends habe ich endlich mal Zeit zum Lesen. Und Gelegenheit, denn wir haben keinen Fernseher im Womo.
Mein Schatz hat das Läppi, kann schon mal Fotos sichern und bearbeiten und ich lese dann meistens.

Also stand ich heute mal wieder vor meinem SuB und überlegte, welche Bücher ich mitnehme. Eine Abwechslung muss rein und auch genug zur Auswahl, falls ein Buch mal nicht so doll ist.

Und diese Bücher haben gewonnen, sie dürfen mit auf Tour:

1. Blutige Stille von Linda Castillo (weil ich das im Moment lese)
2. Totenbraut von Nina Blazon
3. Blutlied von Kim Harrison
4. Nibelungenmord von Judith Merchant
5. Knochenerbe von Charlaine Harris


Ich hoffe, das reicht für 2 Wochen...

Kommentare:

  1. Absolut nicht mein Buchgeschmack ;) Aber dennoch viel Vergnügen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe da einen Award für dich :) http://thrillertante.blogspot.de/2012/09/mein-3-und-4-award.html

    AntwortenLöschen