Montag, 27. August 2012

Der Graf von Saint-Germain

Ich bin zwar erst auf Seite 65, aber ich kann schon sagen: Das ist mal wieder ein Vampirroman nach meinem Geschmack. Nicht dieses neumodische "Zeugs" von enthaltsam lebenden, in der Sonne glitzernden, zahnlosen Weichspül-"Vampiren".

Eine ausführliche Rezension folgt natürlich noch. ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen